ESF EU Logo
#FastForward

In 100 Tagen von der Idee zu den ersten Kunden

Du hast eine gute Geschäftsidee? Wir helfen dir in drei Monaten deine Vision in die Tat umzusetzen. Worauf wartest du noch?

Jetzt bis zum 07.07.2020 bewerben

#FastForward

Thüringens virtuelle Masterclass für Ideenhaber

Unter dem Motto „in 100 Tagen von der Idee zu den ersten Kunden“ startet mit #FastForward ein neues virtuelles Programm für GründerInnen. Ziel ist es, sie von der Idee bis zu den ersten Umsätzen mit entsprechendem Knowhow und Netzwerk zu begleiten. Dafür belegen die Teilnehmenden thematisch aufbauende online-Seminare, führen engmaschige Feedbackgespräche mit ihren persönlichen GründungsbegleiterInnen und reflektieren ihre Situation mit engagierten MentorInnen aus der Thüringer Unternehmenslandschaft.

Bewerbungsschluss: 07. Juli
Start #FastForward: 17. Juli

Jetzt bewerben

Was du davon hast

  • Knowhow zu allen relevanten Gründungsthemen
  • Individuelle Betreuung durch persönliche Gründungsbegleitung
  • Jobshadowing / Mentoring für tiefe Einblicke in die Praxis
  • Option, das Produkt im Erfurter Pop-up-Store zu verkaufen
  • Austauschformate mit anderen Teilnehmenden

Noch Fragen?

Tel.: 0361 554 675 65
Mail: info@Programm-FastForward.de

Das Programm

#FastForward-Stundenplan
100 Tage volles Programm, das dich voranbringt.
Inhaltlich werden alle relevanten Gründerthemen abgedeckt. So wird die Geschäftsidee im Hinblick auf die Zielgruppe diskutiert, unter Anleitung der Businessplan geschrieben und die Finanzierung geklärt. Darüber hinaus erfahren die Kandidatinnen und Kandidaten Unterstützung bei der Prototypentwicklung und dem Vermarktungskonzept. Schlussendlich wird Mitte Oktober das Ergebnis der Laufkundschaft im Erfurter Pop-up-Store präsentiert.

17. Juli, 10 - 12 Uhr:

Kick-off: Virtuelles Kennenlernfrühstück

Virtuelles Meeting, im Rahmen dessen sich die Teilnehmer online begegnen und vorstellen

20. Juli, 10 - 12 Uhr:

Value Proposition Design: Wie entwickelt man ein Produkt mit echtem Mehrwert?

Ein neues Produkt sollte sich vom Markt abheben – idealerweise durch echten Kundennutzen. Dr. Kai Morgenstern vom RKW Kompetenzzentrum nimmt hierfür die Technik „Value Proposition Design“ zu Hilfe. Anhand verschiedener Beispiele erläutert er den Prozess und gibt zahlreiche Anregungen, wie auch du dein Vorhaben im Hinblick auf das Mehrwertversprechen deiner zukünftigen Kunden reflektieren kannst.

27. Juli, 10 - 12 Uhr:

Business Modell Canvas: Wie sieht dein Geschäftsmodell aus?

Es gibt viele Geschäftsideen, aber wie kann man mit seiner Idee auch Geld verdienen? Eine zentrale Frage, deren Antwort mit dem Business Modell Canvas (BMC) gefunden werden kann. Was genau hinter dem BMC steckt und wie man das Werkzeug für seine Gründungsidee einsetzen kann, erzählt Dr. Kai Morgenstern vom RKW Kompetenzzentrum anhand eines konkreten Beispiels, das du für dein Vorhaben ganz einfach abstrahieren kannst

31. Juli, 10 - 12 Uhr:

Virtuelles Frühstück mit allen Teilnehmern

Virtueller, interaktiver Austausch mit allen Teilnehmern

03. August, 10 - 12 Uhr:

Markenauftritt: So sieht es aus.

Was steckt hinter dem Begriff Corporate Design? In diesem ca. 30-minütigen Webinar erörtern die Branding-Spezialistinnen Anne Märtens und Kerstin Altgassen, welche Bausteine im Rahmen eines Corporate Designs wichtig sind und welche 7 Aspekte ein Corporate Design überhaupt ausmachen. Zudem werden allerhand Tipps und Tricks verraten, wie du auch mit schmalem Budget ein ansprechendes Design für deine Unternehmung umsetzen kannst.

10. August, 10 - 12 Uhr:

Marktanalyse mit der Gründerplattform: Wie du Stück für Stück deine Kunden verstehst

Den Markt für dein Angebot zu kennen, ist extrem wichtig für den Erfolg deiner Gründung. Dazu musst du verstehen, wer deine Kunden sind und warum sie Geld für deine Dienstleistung/dein Produkt ausgeben werden. Die Gründerplattform hilft dir mit intelligenten Tools und Inhalten durch diesen Prozess. Beatrice Lange und Marco Habschick zeigen dir im Webinar, wie das geht.

14. August, 10 - 12 Uhr:

Virtuelles Frühstück mit allen Teilnehmern

Virtueller, interaktiver Austausch mit allen Teilnehmern

17. August, 10 - 12 Uhr:

Markttest – Wie kommt die Idee beim Kunden an?

Sprecht ihr die richtigen Kunden an? Sprecht ihr die Kunden richtig an? Und welche pragmatischen Marktforschungsinstrumente könnt ihr einsetzen, um all das herauszufinden? Dr. Kareen Schlangen ist Innovationscoach und gibt einen Überblick zu einfachen Marktteststrategien.

24. August, 10 - 12 Uhr:

Gründungsformalitäten: Welche Rechtsformen und unternehmerische Pflichten muss man beachten?

In der Bundesrepublik gibt es nahezu 2.000 unterschiedliche Gesetze. Somit ist fast jeder Lebensbereich durchreguliert, was natürlich auch für Unternehmensgründungen gilt. Im Rahmen des Onlinekurses „Gründungsformalitäten“ wird euch daher ein Überblick über die wichtigsten Formalitäten für Gründungsvorhaben gegeben. Dies umfasst einen Überblick und Entscheidungskriterien für Rechtsformen, erforderliche Anmeldungen und Genehmigungen, Informationen zu relevanten Steuern und Versicherungen. Zu all diesen Aspekten wird Gründungscoach Oliver Krahl die wichtigsten Regelungen vorgestellt, Tipps gegeben und Informationsquellen genannt.

28. August, 10 - 12 Uhr:

Virtuelles Frühstück mit allen Teilnehmern

Virtueller, interaktiver Austausch mit allen Teilnehmern

31. August - 04. September:

Praxiswoche: In der Realität ankommen

Jobshadowing und Mentoring sorgen für tiefe Einblicke in die Praxis

04. September, 09 - 14 Uhr:

Finanzplanung – Mein Geschäftsmodell in Zahlen

Ein solider Finanzplan bildet die zentrale Voraussetzung jeder erfolgreichen Existenzgründung. In diesem Online-Seminar lernt ihr an konkreten Praxisbeispielen, wie ihr euren individuellen Finanzplan erstellt und worauf dabei zu achten ist. Auch wenn ihr euch nicht als „Zahlenmenschen“ bezeichnen würdet, werdet ihr nach diesem Seminar euer Gründungsvorhaben besser beurteilen können.

11. September, 10 - 12 Uhr:

Virtuelles Frühstück mit allen Teilnehmern

Virtueller, interaktiver Austausch mit allen Teilnehmern

14. September, 10 - 12 Uhr:

Verhandlungstraining: Wie kann ich andere überzeugen?

Lass dich nicht ins Bockshorn jagen! Verhandeln, überzeugen und dennoch bei sich bleiben. Wie gelingt dieser Grat? Je mehr du über Strategien und Taktiken im Verhandeln weißt, umso besser kannst du agieren und reagieren. Je besser du die Überzeugungstechniken beherrschst, umso besser kannst du sie einsetzen oder dich ihnen entziehen. Perfekte Vorbereitung, die richtige Strategie und das vorher trainierte Impulsverhalten bringen dir Sicherheit und Souveränität damit du durchsetzungsstark in wichtigen Situationen ganz bei dir bleiben kannst. Wie das gelingt? Verhandlungsprofi Cassandra Schlangen verrät es dir.

21. September, 10 - 12 Uhr:

Marketing kompakt: So erreichst du deine Zielgruppe.

Hast du dich auch schon mal gefragt: Wie komme ich an mehr Kundschaft? Wer sind eigentlich meine potentiellen Kunden? Wo erreiche ich die? Was kann oder muss ich im Marketing machen? Wie soll ich mir das alles leisten? Und wo soll ich eigentlich anfangen? Das Thema Marketing in einem Online-Seminar abzuhandeln ist eine Herausforderung. Johannes Wiese ist Profi auf diesem Gebiet und serviert dir in einer Stunde sein Konzept für die richtigen Antworten.

25. September, 10 - 12 Uhr:

Virtuelles Frühstück mit allen Teilnehmern

Virtueller, interaktiver Austausch mit allen Teilnehmern

28. September, 10 - 12 Uhr:

Impuls Crowdfunding: Wie funktioniert die Schwarmfinanzierung?

Webinar zu Finanzierungsrunden und Marketingstrategie auf Crowdfunding-Portalen

05. Oktober, 10 - 10 Uhr:

Produkt-Videos erstellen: So produzierst du den perfekten Clip

Für ein gutes Produktvideo spielen verschiedene Komponenten eine Rolle: Die perfekte Ausleuchtung, interessante Kamera-Fahrten, ein guter Ton sowie ein abwechslungsreicher Schnitt. Peter Rudolph von noxus.TV beleuchtet diese Aspekte. Darüber hinaus: Ist das Video fertig, muss es auch gesehen werden – darum wird in diesem Online-Seminar auch ausführlich auf Verbreitungskanäle und ihre Besonderheiten eingegangen.

09. Oktober, 10 - 12 Uhr:

Virtuelles Frühstück mit allen Teilnehmern

Virtueller, interaktiver Austausch mit allen Teilnehmern

12. Oktober, 10 - 20 Uhr:

Jetzt geht’s erst richtig los: Eröffnungs-Party im Erfurter Pop-up-Store

Die Teilnehmer haben eine Woche lang die Gelegenheit, die Geschäftsidee unter Live-Bedingungen zu testen.

19. Oktober, 10 - 12 Uhr:

E-Commerce: Wie verkaufe ich meine Produkte online?

Webinar zu Online-Verkaufsmöglichkeiten, eigener Webshop vs. Marktplatz

23. Oktober, 10 - 12 Uhr:

Das war’s: Feedbackrunde mit allen Teilnehmern

Virtueller, interaktiver Austausch zu #FastForward: Was lief gut, was geht noch besser?

Anmeldung

Alle Einsendungen bis zum 7. Juli werden eingehend geprüft, qualifizierte KandidatInnen werden zeitnah zu einem Erstgespräch eingeladen, welches finale Grundlage für die Teilnahmezusage darstellt. Offiziell geht es am 17. Juli 2020 los.












Kontakt

Du hast noch Fragen zum Programm? Melde dich einfach bei uns!
Du erreichst uns unter:
Tel: 0361 554 675 65
Mail: info@Programm-FastForward.de

Cookies & Skripte von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies. Für eine optimale Performance, eine reibungslose Verwendung sozialer Medien und aus Werbezwecken empfiehlt es sich, der Verwendung von Cookies & Skripten durch Drittanbieter zuzustimmen. Dafür werden möglicherweise Informationen zu Ihrer Verwendung der Website von Drittanbietern für soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben.
Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz und im Impressum.
Welchen Cookies & Skripten und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie zu?

Sie können Ihre Einstellungen jederzeit unter Datenschutz ändern.